Die Große Anfrage

Die Große Anfrage

Die Große Anfrage – spezial – Talk Around the Globe: Was können wir von Neuseeland zur Bekämpfung der Pandemie lernen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Sonderausgabe entstand als „Talk Around the Globe“, Sebastian und Katharina Schulze sprachen mit Julie Anne Genter, Co-Vorsitzende der Green Party of Aotearoa New Zealand, über den neuseeländischen Weg der Pandemiebekämpfung. Warum ist Neuseeland bisher deutlich besser durch die Corona-Krise gekommen, als etwa die Bundesrepublik. Klar: Neuseeland ist ein Inselstaat, der in einem derartigen Notfall die Grenzen dicht machen kann oder zumindest die Einreise nur mit strengen Auflagen ermöglicht. Aber es steckt noch mehr dahinter.

WHO Neuseeland Corona-Fälle und Tote

COVID-19-Pandemie in Neuseeland

„So geht Lockdown“ in der ZEIT

„Kia ora, Corona! Wie Neuseeland dem Virus trotzt“ in Der Standard

„’Ein bisschen wie im Gefängnis‘. Quarantänehotel in Neuseeland“ in der SZ (Abo erforderlich)

Überwachte Quarantäne und Isolation in Neuseeland

Siouxsie Wiles

Wissenschaftskommunikation zur Pandemie in Neuseeland

Politisches System Neuseelands

Julie Anne Genter auf Twitter

–––

Die Große Anfrage erscheint mindestens 1x im Monat.

www.sebastian-striegel.de

–––

Über Feedback und Anregungen freut sich Sebastian sehr. Er ist u.a. hier zu erreichen:

Twitter: https://twitter.com/StriegSe

Instagram: https://www.instagram.com/striegse

Facebook: https://www.facebook.com/StriegSe


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Sebastian Striegel fragt nach. In jeder Podcast-Folge spricht er mit einer spannenden Persönlichkeit aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Sport über ihre Sicht auf die Herausforderungen der Zukunft. Wichtig sind dabei neue Perspektiven auf die Herausforderungen unserer Zeit, abseits der politischen Farbenlehre. Hier werden keine endgültigen Antworten gesucht, sondern neue Ansätze für einen Weg in eine lebenswertere Gesellschaft. Sebastian schaut in eine Zukunft, die mitgestaltet werden will.

Die Große Anfrage erscheint ab jetzt mindestens 1x im Monat.

https://sebastian-striegel.de/

Über Feedback und Anregungen freut sich Sebastian sehr. Er ist u.a. hier zu erreichen:

Twitter: https://twitter.com/StriegSe
Instagram: https://www.instagram.com/striegse
Facebook: https://www.facebook.com/StriegSe

von und mit Sebastian Striegel

Abonnieren

Follow us